Geschmorte Lammkeule

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 6 Personen

Zutaten:
  • 1 Lammkeule ohne Knochen ca. 1 1/2 - 2 KG
  • 5 El. Olivenöl
  • 2 Zwiebeln
  • gross
  • 2 Karotten
  • 2 Lauchstangen
  • 3 Knobauchzehen
  • 2 Tomaten
  • 20 Pfefferkörner
  • 3 Thymianzweige
  • 1 Rosmarinzweig
  • 3 El. Tomatenmark
  • 250 ml Rotwein
  • 750 ml Lammfond
  • Alufolie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • frisch

  • Zubereitung:
    Die Keule mit Salz und Pfeffer würzen und im heissen Bräter mit 4/5 des Olivenöls von allen Seiten kräftig anbraten. Die Keule danach heraus- nehmen und kurz zur Seite legen. Restliches Olivenöl zum Bratensatz geben und zürst die fein gewürfelten Zwiebeln und die ebenfalls gewürfelten Karotten, anschliessend die in Ringe geschnittene Lauchstange und den feingehackten Knoblauch darin anbraten. Tomaten kleinschneiden und entkernen. Tomatenn , Pfefferkörner, Thymian- und Rosmarinzweige sowie das Tomatenmark dazugeben. Alles gut anbraten. Die Lammkeule in den Bräter zurückgeben und den Rotwein sowie 2/3 des Lammfonds angiessen. Den Bräter mit der Lammkeule in den auf 200 Grad vorgezeigten Backofen schieben. Das Fleisch 50 Minuten schmoren und immer wieder mit etwas Lammfond begiessen. Die Lammkeule herausnehmen, in Alufolie wickeln und warm halten. Die Sauce auf dem Herd einkochen lassen, durch ein Sieb giessen und dabei das Gemüse durchdrücken. Die Lammkeule anschliessend wieder in den Bräter geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.. Die Keule vor dem Servieren aufschneiden, auf dem Gemüse anrichten und mit einigen Majoranblättern bestreuen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback