Creolisches Reisgericht

Vorbereitungszeit ca. 40 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 300 g Langkornreis
  • 700 ml Ananassaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Hähnchenbrustfleisch
  • 3 El. Butterschmalz
  • 1 Papaya
  • 1 Mango
  • 100 g Geschälte Erdnüsse
  • 3 El. Brauner Rum

  • Zubereitung:
    Ananassaft zum Kochen bringen, Reis hineingeben, 20 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt ausquellen lassen, würzen. Butterschmalz erhitzen, Hähnchenbrüste darin braten. In Alufolie wickeln, warmstellen. Die Papaya und die Mango schälen. Die Papaya längs halbieren, die Kerne entfernen. Die Hälften längs dritteln, dann in Scheiben schneiden. Das Mangofruchtfleisch vom Stein lösen, in Würfel schneiden. Die Erdnüsse grob hacken. Die Hähnchenbrüste aus der Alufolie nehmen, würzen und in Scheiben schneiden. Die Fruchtstücke, das Hähnchenfleisch und 2/3 der Erdnüsse unter den gegarten Reis geben. Mit Rum abschmecken. Das Reisgericht anrichten und mit den restlichen Erdnüssen bestreuen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback