Entenbrust mit Thai-Spargel

Vorbereitungszeit ca. 40 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 20 g Mu-Err-Pilze
  • getrocknet
  • 400 g Entenbrust
  • 2 El. Ketjab Manis süsse Soja- sauce
  • 2 El. Brauner Zucker
  • 2 El. Obstessig
  • 50 g Cashewkerne
  • 1 Bd. Frühlingszwiebeln
  • 200 g Thai-Spargel ersatzweise grüner Spargel
  • 1 Rote Paprikaschote
  • 2 Möhren
  • 4 El. Sonnenblumenöl

  • Zubereitung:
    Mu-Err-Pilze mit heissem Wasser übergiessen, quellen lassen. Fleisch in dünne, breite Streifen schneiden und in einer Schüssel mit Ketjab Manis, Zucker und Essig marinieren. Gemüse putzen, waschen und alles, ausser dem Thai-Spargel, in längliche Stücke schneiden. Cashewkerne im Wok ohne Fett rösten, herausnehmen. Öl im Wok heiss werden lassen, Fleisch unter Rühren ca. 8 Minuten braten. An den Rand schieben oder herausnehmen. Das Gemüse und die Pilze im Wok braten und mit der Fleischmarinade ablöschen. Bei Bedarf noch etwas Hühnerbrühe zugeben. Fleisch unterrühren und die Nüsse zugeben. Mit Basmati-Reis servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback