Epfelkueche (Apfelkuchen)

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 125 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Glas Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 El. Kirschwasser
  • 1 Prise Salz

    BELAG

  • 1 kg Mürbe Äpfel
  • 1/2 Zitrone den Saft davon
  • 1 Glas Vanillezucker
  • Sultaninen auf Wunsch

    GUSS

  • 1/8 l Sauerrahm
  • 60 g Zucker
  • 2 El. Mehl
  • 2 Eier
  • 1/2 Zitrone die Schale davon

  • Zubereitung:
    Butter, Zucker, Ei, Salz und Kirschwasser schaumig schlagen. Mehl und Backpulver darunter geben und alles vermengen. Den Teig 2 Stunden kaltstellen und anschliessend auf das mit Butter gefettete Obstkuchenblech drücken und einen kleinen Rand hochziehen. Die vorgerichteten Apfelschnitze einkerben und mit Zitronensaft und Vanillezucker noch etwas ziehen lassen. Anschliessend werden sie kreisförmig auf den Kuchen gelegt und event. die gewaschenen Sultaninen daraufgestreut. Für den Guss die Zutaten mischen und über die Äpfel giessen. Im auf 180°C vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten backen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback