Gedünsteter Meerbarsch

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 4 Meerbarschfilets Loup de mer ersatzweise Rotbarsch
  • Salz
  • 1 Zitrone
  • Saft davon
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Tomaten
  • 1 Bd. Petersilie
  • 4 El. Olivenöl
  • kaltgepresst
  • 1/2 TL Zucker
  • Pfeffer
  • schwarz aus der Mühle
  • 2 Lorbeerblätter

  • Zubereitung:
    Den Fisch abspülen, mit Küchenpapier abtrocknen, leicht mit Salz bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln, beiseite stellen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Tomaten mit kochendem Wasser übergiessen, kurz stehenlassen, häuten und in Scheiben schneiden. Dabei die Stielansätze entfernen. Petersilie waschen und die Blättchen hacken. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Öl in einer grossen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomaten, einen halben Teelöffel Salz, Zucker, Pfeffer und Petersilie unterrühren und bei Mittelhitze zugedeckt fünf Minuten dünsten. Fischfilets in eine grosse Form legen und mit dem Gemüse bedecken, die Lorbeerblätter darauflegen. Die Form mit Alufolie verschliessen und das Gericht in Ofenmitte, je nach Dicke der Filets, 20 bis 30 Minuten garen. Mit Fladenbrot servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback