Geflügel-Pilz-Terrine m. Schnittlauch-Vinaigrette

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 400 g Pouletbrüstchen
  • gewürfelt
  • 300 g Truthahnschnitzel
  • gewürfelt
  • 5 cl Portwein
  • 15 g Getrocknete Morcheln
  • 80 g Speckwürfelchen
  • 180 g Saucenrahm
  • 2 Eiweiss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Champignons
  • halbiert
  • 20 g Butter

    FÜR DIE VINAIGRETTE

  • 4 Bd. Schnittlauch
  • geschnitten
  • 4 El. Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 cl Öl

  • Zubereitung:
    Poulet- und Truthahnfleisch mit Portwein beträufeln. Im Kühlschrank 2 Stunden marinieren. Morcheln 1 Stunde in lauwarmem Wasser einweichen. Unter fliessendem Wasser spülen. Fein hacken. Speckwürfelchen, saucenrahm und Eiweiss zum marinierten Fleisch geben. Nochmals ca. 1/2 Stunde kalt stellen. Dann die Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Mixer (oder im Cutter) fein pürieren. Wiederum 1/2 Stunde kalt stellen. Champignons und Morcheln in butter dünsten. Ebenfalls kalt stellen. Dann unter die Geflügelmasse mischem. Eine mittlere Cake- oder Terrinenform ausbuttern. Die Masse ienfüllen und glattstreichen. Die Form mit Alufolie verschliessen und in ein heisses Wasserbad stellen. Die Terrine auf der untersten Rille im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen während 30 - 40 Minuten gar ziehen lassen. Für die Vinaigrette Schnittlauch, Essig, Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Separat zur Terrine servieren. Die Terrine schmeckt sowohl warm wie kalt ausgezeichnet.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback