Geflügelsalat mit Currysosse

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 2 Doppelte Hähnchenfilets a 300 g
  • 1 El. Öl
  • 5 El. Wasser
  • Salz
  • weisser Pfeffer
  • 500 g Staudensellerie
  • 1/2 Kopfsalat
  • 1 Dos. Mandarin-Orangen a 314 ml
  • 5 El. - vom Mandarinensaft
  • 2 El. Salatcreme 20 % Fett
  • 1 Kart. Magermilch-Joghurt a 150 g
  • 1 El. Curry evtl. doppelte Menge
  • 2 El. Eingelegter grüner Pfeffer
  • 4 Scheib. Vollkornbrot a 20 g
  • Zubereitung:
    Hähnchenfilets waschen und trockentupfen. Öl erhitzen. Filets darin bei mittlerer Hitze leicht anbraten. Wasser zufügen. Filets zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten fertiggaren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sellerie putzen, waschen und das zarte Grün beiseite legen. sellerie in dünne Scheiben schneiden. Kopfsalat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Mandarinen abtropfen lassen, Saft auffangen. Hähnchen herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Salatcreme, Mandarinensaft, Joghurt, Curry, grüner Pfeffer und Salz verrühren. Fleisch in Scheiben schneiden und mit Sellerie, Mandarinen und der Sosse mischen. Eine Schüssel mit Salatblättern auslegen, Geflügelsalat darauf anrichten. Mit Selleriegrün garnieren. Toast dazureichen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback