Gnocchi mit Tomatensosse

Vorbereitungszeit ca. 90 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 500 g Kartoffeln mehligkochend
  • 40 g Halbfettbutter oder Marga- rine
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Salz knapp
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 150 g Mehl

    FÜR DIE SOSSE

  • 750 g Fleischtomaten
  • 1 Bd. Suppengemüse
  • 8 Salbeiblätter
  • 1 El. Thymianblättchen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El. Olivenöl
  • 1 El. Tomatenmark
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

    NÄHRWERTE

  • 380 kcal 11g Eiweiss 9g Fett 57g Kohlenhydrste 10g Ballaststoffe
  • Vit: A
  • B6
  • C
  • Folsäure
  • Niacin Mineralien: Eisen
  • Kalium

  • Zubereitung:
    Kartoffeln waschen und mit Schale 25-30 Minuten kochen. Für die Sosse Fleischtomaten kurz mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, häuten und würfeln. Suppengemüse putzen, waschen, fein würfeln. Kräuter hacken, Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln und im Öl glasig dünsten. Tomatenmark, Kräuter und Suppengemüse zugeben, kurz andünsten. Tomatenwürfel zugeben, unterrühren. Lorbeerblatt zufügen. Würzen. Alles aufkochen, ca. 20 Minuten köcheln lassen. Abschmecken. Kartoffeln abgiessen, pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Auskühlen lassen. Fett zerlassen, etwas abkühlen lassen. Fett, eigelb, Gewürze und Mehl unter die Kartoffelmasse kneten. Abschmecken. Kartoffelteig auf leicht bemehlter portionsweise zu ca. 2cm dicken Rollen formen. In fingerbreite Stücke schneiden. Jeweils die Schnittfläche mit einer bemehlten Gabel leicht eindrücken. Gnocchi auf ein bemehltes Tuch oder Tablett legen. Gnocchi in reichlich kochendem Salzwasser 2-3 Minuten garen. Gut abtropfen lassen und mit der heissen Tomatensauce anrichten. Nach Wunsch mit Thymian und Salbei garnieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback