Holländische Wirsingrouladen

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 100 g Gerstengrütze
  • 200 g Wasser
  • 1 kg Wirsingkohl
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 1 Ei
  • 250 g Gouda
  • mittelalt
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • 75 g Creme fraiche

  • Zubereitung:
    Gerstengrütze in kochendes Wasser einstreuen, einmal aufkochen und in 25-30 Minuten ausquellen lassen. Wirsingkohl um den Strunk herum einschneiden. Kohlkopf im Ganzen in kochendem Salzwasser blanchieren und nach und nach 8 grosse Blätter ablösen. Zum Abkühlen nebeneinanderlegen, restlichen Kohl vom Strunk befreien und sehr klein schneiden. Zwiebelwürfel in Butter glasig dünsten. Kleingeschnittenen Kohl zugeben, unter Rühren ca. 5-6 Minuten dünsten, bis das Gemüse zusammengefallen ist. Abgekühlt mit Gerste und Ei mischen, mit Jodsalz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen. Auf den Kohlblättern verteilen. 50g Käse reiben, beiseite stellen. Restlichen Käse in acht gleichgrosse Stücke schneiden. In die Gerstenfüllung drücken, alles zu Rouladen aufrollen, mit Holzspiesschen feststecken. Kohlwickel in eine flache, hitzebeständige Form setzen. Gemüsebrühe mit Creme fraiche verrühren, über die Rouladen giessen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E:200oC) ca. 30-40 Minuten garen. kurz vor beendeter Garzeit den geriebenen Käse auf den Kohlrouladen schmelzen lassen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback