Zwetschgen-Waehe

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 6 Personen

Zutaten:

FÜR DEN TEIG

  • 250 g Mehl
  • 100 g Haferflocken
  • 20 g Hefe
  • 70 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1/2 l Milch lauwarm
  • 1 Prise Jodsalz

    FÜR DEN BELAG

  • 1 kg Zwetschgen
  • 80 g Knusprige Haferfleks
  • 50 g Zucker 1
  • 1 Prise Zimt
  • 1/8 l Sahne
  • 50 g Zucker 2
  • 2 Eier
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 TL Speisestärke evtl. etwas mehr
  • Zubereitung:
    Mehl und Haferflocken vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken, hier hinein die mit etwas Zucker aufgelöste Hefe geben. Restliche Teigzutaten an den Rand geben und alles gut durchkneten. Teigkloss mit Mehl bestäuben und 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen und entsteinen. Teig nochmals durchkneten und 10 Minuten gehen lassen. Eine Pie- oder Pizzaform (30cm) leicht ausfetten. Den Teig ausrollen, die Form auslegen, so dass der Teig 1 cm überhängt. Knusprige Haferfleks mit einer Küchenrolle zerbröseln und auf dem Teig verstreuen. Die Zwetschgen kreisförmig darauf verteilen. Zucker und Zimt vermischen und darüberstreuen. Sahne, Zucker, Eier, Jodsalz und Speisestärke verschlagen und über die Zwetschgen giessen. Den überhängenden Teig zu einer Rolle formen, an den Rand der Form drücken und alles 10 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen (E: 200-225 °C) 10 Minuten auf der unteren Einschubleiste und 25 Minuten auf der mittleren Einschubleiste abbacken. Die Zwetschgen-Wähe wird warm serviert und mit frisch geschlagener Sahne oder einer Vanillesosse gegessen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback