Kalakukko, Fischpastete


Für 4 Personen

Zutaten:

FÜR DEN TEIG

  • 300 g Weizenmehl
  • 450 g Roggenmehl
  • 150 g Butter
  • Salz
  • 3/8 l Wasser

    FÜR DIE FÜLLUNG

  • 1000 g Dorsch 750 - 1000g
  • 1/2 Zitrone Saft davon
  • Salz
  • 250 g Schweinefleisch
  • 150 g Speck
  • 1/2 Bd. Dill
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • Pfeffer
  • 150 g Butter

  • Zubereitung:
    Für den Teig: Mehl sieben und mit Butter, Salz und Wasser zu einem gut knetbaren Teig verarbeiten. Eine Stunde ruhen lassen. Für die Füllung: Inzwischen den Dorsch ausnehmen, säubern und entgräten. In fünf Zentimeter grosse Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln (mach ich nicht, da der Fisch ja nach Fisch schmecken soll und nicht nach Zitrone) salzen. Das Schweinefleisch würfeln und ebenfalls salzen. Den Teig auf einem bemehlten Brett zu einer Platte ausrollen. Mit zerlassener Butter bepinseln. Fisch und Fleisch in der Mitte des Teiges verteilen. Den gewürfelten Speck und die gehackten Kräuter darübergeben, salzen und pfeffern. Die Ränder der Teigplatte mit Wasser bestreichen, über die Füllung schlagen, gut andrücken und die Pastete mit einer Stricknadel mehrfach anstechen. Mit Butter bepinseln und im vorgeheizten Backofen etwa vier Stunden bei 200 Grad backen. Die Pastete sollte währen des Backens öfters mit Butter bestrichen werden. Nach zwei Stunden Backzeit die Pastete mit Alufolie umhüllen und die Temperatur auf 170 Grad reduzieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback