Auberginen in gelbem Kokoscurry

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 5 Schalotten
  • 1 TL Knoblauch fein gehackt
  • 1 TL Ingwerwurzel fein gehackt
  • 1/4 Paprikaschote rot
  • 1/4 Paprikaschote gelb
  • 500 g Auberginen
  • 2 El. Ardnussöl
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 El. Currypaste gelb
  • 1/8 l Kokossahne
  • 1 TL Zucker
  • 1 El. Fischsauce
  • Salz
  • 1/2 Limette
  • Chinesischer Schnittlauch
  • Thaibasilikumblätter
  • Koriandergrün

  • Zubereitung:
    Schalotten, Knoblauch und Ingwer ganz klein würfeln, ebenso die mit dem Sparschäler sehr dünn geschälten Paprikaviertel. Erst unmittelbar vor dem Zubereiten die Auberginen mit der Schale in grobe Würfel schneiden. Erdnuss- und Sesamöl im Wok erhitzen, die Auberginenwürfel darin kräftig anbraten - sie müssen rundum goldbraune Stellen bekommen. Herausnehmen und die gewürfelten Gewürze rasch andünsten. Die Currypaste hinzufügen und die Kokossahne angiessen. Mit Zucker, Fischsauce, Salz und Limettensaft abschmecken. Die Auberginenwürfel darin kurz aufkochen, die Paprikawürfel und das Basilikum unterrühren. Vom Feuer nehmen und, mit Korianderblättchen bestreut, rasch servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback