Makkaroni-Terrine

Vorbereitungszeit ca. 90 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 300 g TK-Blattspinat
  • 300 g Makkaroni
  • Jodsalz
  • 50 g Butter
  • 300 g Beefsteakhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Tomatenmark
  • Pfeffer
  • 6 Eier
  • 1/4 l Sahne
  • 150 g Holland-Gouda
  • mittelalt
  • 1 El. Semmelbrösel

  • Zubereitung:
    Blattspinat auftauen und abtropfen lassen. Makkaroni im Ganzen in viel Salzwasser mit einem fünftel der Butter bissfest garen. Abgiessen, kalt abschrecken, abtropfen lassen. Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauchwürfeln in zwei fünfteln der Butter leicht anbraten, Tomatenmark unterrühren, salzen und pfeffern. Eine Kastenform (30cm lang) mit Backpapier auslegen, mit Butter einfetten. Eier mit Sahne verquirlen, kräftig mit Jodsalz und Pfeffer würzen. Käse reiben. Zürst eine Lage Makkaroni der Länge nach einschichten, etwas Käse darüberstreuen. Dann die Hälfte des Fleisches einschichten. Darauf Nudeln und Käse, eine Schicht Spinat, Nudeln, Käse und so weiter, bis alles aufgebraucht ist. Die letzte Schicht sollten Nudeln sein. Jetzt langsam die Eiermischung dazwischen giessen. Mit restlichem Käse, restlicher Butter in Flöckchen und Semmelbröseln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E:200°C) ca. 50-60 Minuten backen lassen. Dazu passt eine Tomatensauce mit Oliven.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback