Rhabarberkuchen nach Omi Hermännchen (Saarland)

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:

MÜRBETEIG

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Glas Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 El. Wasser

    BELAG

  • 1 kg Rhabarber
  • 125 g Zucker
  • 1 Dos. Saure Sahne
  • 1/2 Zitrone Saft
  • 2 El. Mehl
  • 2 El. Zucker
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiss
  • geschlagen

  • Zubereitung:
    Aus den Zutaten einen Mürbeteig kneten. Rhabarber in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Mit Zucker vermischen, ziehen lassen. Dann leicht andünsten, abtropfen lassen. Sahne, Zitronensaft, Mehl, Zucker und Eigelb gut verrühren. Zuletzt Eischnee unter den gedünsteten Rhabarber rühren. Masse auf den Mürbeteig füllen - zürst den Rhabarber - Eischnee, dann die Sahnemischung. Bei 200 °C eine bis eineinviertel Stunde auf der unteren Schiene backen. In der Form auskühlen lassen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback