Lachslasagne

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 15 g Butter
  • 1 El. Mehl
  • gehäuft
  • 375 ml Hühnerbrühe
  • 125 ml Sahne
  • 2 Eigelb
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Lasagneblätter
  • 300 g Frischer Lachs
  • 1 El. Zitronensaft
  • 400 g Frischer Blattspinat ODER-
  • 400 g Broccoli

  • Zubereitung:
    Butter zerlassen, Weizenmehl darin so lange erhitzen, bis es hellgelb ist. Hühnerbrühe hinzugiessen und gut verrühren. Die Sauce zum Kochen bringen, etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen. Sahne und Eigelb verrühren und in die Sauce geben. Nicht mehr kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lachs waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und 15 Minuten stehen lassen. Den Lachs in dünne Streifen schneiden. Den Spinat oder den Broccoli waschen und in Streifen bzw. in kleine Röschen schneiden. Kurz in Salzwasser blanchieren und gut abtropfen lassen. Eine gefettete Form mit einer dünnen Schicht Sauce bedecken, dann abwechselnd Lasagne, Fisch, Gemüse und etwas Sauce einschichten. Zuletzt mit Lasagneblättern abdecken. Eventuel mit geriebenem Käse bestreuen. In den kalten Backofen schieben. Bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen. Dazu schmeckt ein trockener Rose und ein Blattsalat mit Champignons.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback