Soja-Putenrouladen

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 5 Putenschnitzel a 125 g flachgeklopft
  • 2 El. Sojasosse evtl. die Hälfte mehr
  • Pfeffer
  • 1 Stange Lauch a 100 g
  • 50 g Sojasprossen
  • 1 TL Butter zerlassen
  • Cayennepfeffer
  • Sojasosse
  • 4 Scheib. Speck mager
  • durchwachsen
  • 2 El. Butterschmalz
  • 2 El. Weisswein evtl. die Hälfte mehr

  • Zubereitung:
    Putenschnitzel mit Sojasosse bestreichen und mit Pfeffer übermahlen. Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. Mit Sojasprossen in Butter kurz durchdünsten. 1/5 der Putenschnitzel feinhacken, mit dem Gemüse vermengen und mit Cayennepfeffer und Sojasosse abschmecken. Die restlichen Schnitzel mit je einer Scheibe Speck belegen und die Füllung darauf verteilen. Die Schnitzel zu Rouladen aufrollen und mit Küchengarn umwickeln. Butterschmalz erhitzen und die Rouladen darin unter Wenden anbraten. Zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 15 Minuten gar braten. Die Schnitzel während des Bratens mit Wein beträufeln. Die Rouladen auf einer vorgewärmten Platte anrichten, den Bratensatz nochmals unter Rühren aufkochen und über das Fleisch geben. Beilage: Reis, Gemüse aus Möhren und Erbsen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback