Zigeuner-Filet

Vorbereitungszeit ca. 120 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 Schweinsfilet (ca 500g)
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 12 Scheib. Frühstücksspeck
  • Öl zum Anbraten

    KRÄUTERFÜLLUNG

  • 2 Brötchen
  • zerzupft
  • o.Rinde
  • 2 El. Milch
  • 4 El. Kräuter
  • gehackt z.B. Petersilie
  • Majoran
  • Thymian
  • Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • gepresst
  • 1/4 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

  • Zubereitung:
    Vorbereiten: Filet mit Haushaltpapier trockentupfen. Mit einem sehr scharfen Messer längs 3 etwa 2cm tiefe Kerben schneiden. Ofen auf 80 Grad vorheizen. Eine Platte zum Vorwärmen hineinstellen. Kräuterfüllung: Brötchenstücke in der Milch etwa 2 Minuten einweichen und mit der Gabel zerdrücken. Restliche Zutaten daruntermischen, oder alles im Cutter schneiden. Filet würzen, Füllung in die Kerben verteilen. Specktranchen satt um das Filet wickeln, so dass die Enden etwa 3cm überlappen. Anbraten: Filet im heissen Öl ringsum etwa 4 Minuten anbraten und auf die Platte legen. Garen: Etwa 90 Minuten in der Mitte des vorgeheizten Ofens. Die Kerntemperatur des Fleisches sollte 65-70 Grad betragen. Das Filet kann anschliessend bei 60 Grad etwa 30 Minuten warm gehalten werden. Dazu: Kurz in warmer Butter oder Margarine gedämpfte Frühlingsrüebli (Karotten) oder Kohlrabi.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback