Kappessopp (Saarland)


Für 1 Personen

Zutaten:
  • 500 g Rindfleisch
  • Rosenknochen
  • 1 Bd. Suppengrün
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Kappes Weiskohl
  • klein- gehobelt
  • 4 Kartoffeln gewürfelt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Suppenwürze

  • Zubereitung:
    Rindfleisch und Rosenknochen mit Suppengrün, Lorbeerblatt und Knoblauchzehe 1 1/2 Std. gar kochen. Alles durch ein Sieb giessen. Kappes, Möhre und gewürfelte Kartoffeln darin weichkochen. Fleisch würfeln, Möhre kleinschneiden, in die Suppe geben. Mit Gewürzen abschmecken. Fier die gudd Kappessopp - greit die Mama emma Lob! Früher gab es den Beruf des Kappesschneiders. Er wurde "Kappeskläs" genannt. Dieser zog mit dem "Kappesmesser" durch die Dorfstrassen. Er Schrotete ganze Hügel Kappes in Holzbottiche. Stampfte den Kappes mit Salz und Wacholderbeeren ein. Das Sauerkraut war imer schon sehr beliebt weil gesund. Es ist leicht verdaulich und ist im Winter ein vorzüglicher Vitaminspender.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback