Buchweizen-Kascha

Vorbereitungszeit ca. 90 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 100 g Buchweizen
  • 15 g Fett
  • 2 g Salz
  • 150 ml Wasser
  • 25 g Pilze
  • gebraten
  • 25 g Zwiebeln

  • Zubereitung:
    Buchweizen in ein Sieb geben, waschen und Steinchen aussortieren. Eine Pfanne erhitzen und das Getreide unter ständigem Rühren anrösten, bis es eine hellbraune Farbe angenommen hat. Fett, Salz und Wasser in einem Topf aufkochen, den leicht abgekühlten Buchweizen zugeben und unter Rühren kochen bis er beginnt dick zu werden. Die Oberfäche glatt streichen, Topf mit einem gutschliessenden Deckel bedecken und auf niedrieger Flamme (oder im Backofen) ca 1 Std kochen. Der Brei kann mit Milch und Butter gegessen werden, oder als Beilage zu anderen Gerichten. Man kann ihn auch mit Zwiebeln und Pilzen kochen: getrocknete Pilze kochen, abtropfen lassen, anbraten und zerkleinern. In der Pilzbrühe den Buchweizen kochen und zum fertigen Brei geriebene Zwiebeln geben. Buchweizen kochen

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback