Mariniertes Zwiebelfleisch in Aspik

Vorbereitungszeit ca. 90 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 kg Kasselerrücken *
  • 1 Bd. Suppengrün
  • 6 Gelatineblätter weiss
  • 4 Zwiebeln
  • 100 ml Weisswein o. Rinderfond
  • 400 ml Rinderfond
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1/2 Bd. Thymian
  • 4 Pfefferkörner
  • Salz
  • Pfeffer

  • Zubereitung:
    * Knochen vom Metzger auslösen lassen und mit nachhause nehmen. Fleisch kalt abspülen, trockentupfen und mit den Knochen auf die Fettpfanne des Backofens legen. Einen Achtelliter Wasser zugeben. Backofen auf 200 Grad schalten und 50-55 Minuten braten. Nach etwa 20 Minuten gewürfeltes Suppengrün und noch etwas Wasser zugeben. Anschliessend Fleisch im ausgeschalteten Backofen zehn Minuten ruhen lassen. Herausnehmen, in dünne Scheiben schneiden und in eine flache Schüssel mit Rand legen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Zwiebelringe auf dem Fleisch verteilen. Bratensud durch ein Sieb giessen und mit Wein, Rinderfond und Gewürzen aufkochen und vom Herd nehmen. Abgetrofte Gelatine in dem heissen Fond auflösen, heiss über das Fleisch giessen und abkühlen lassen. Abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen. Kalt servieren. Dazu passen Bratkartoffeln.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback