Hackfleisch-Quiche

Vorbereitungszeit ca. 40 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 2 Glas Getrocknete Steinpilze
  • 200 g Weizenmehl Type 1050
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer f.a.d.M.
  • 2 El. Gehackte Kräuter
  • 150 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 El. Wasser (1)
  • 125 g Gemischtes Hackfleisch
  • 125 g Beefsteakhack
  • 3 Eier
  • 2 El. Semmelbrösel
  • 2 El. Wasser (2)
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Grüner Pfeffer
  • Kräuter der Provence
  • 30 g Butter
  • 75 g Bacon oder
  • Frühstücksspeck
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 Tomaten
  • 125 g KräuterCreme fraiche

  • Zubereitung:
    Steinpilze einweichen. Mehl, Salz, Pfeffer, Kräuter, Butter, Eigelb und Wasser (1) zu einem Teig verkneten und kaltstellen. Hackfleisch mit einem Drittel der Eier, Semmelbrösel, Wasser (2), feingehackter Zwiebel, Gewürzen und Kräutern vermischen, walnussgrosse Bällchen daraus formen. Bacon in Streifen zerteilen und in der Butter anbraten , dann herausnehmen. Die Pilze in dem verbleibenden Fett ca. 10 Minuten dünsten. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, kurz mitdünsten. Tomaten häuten, vierteln und entkernen. Den Teig ausrollen. eine Quiche- oder Springform damit auskleiden. Den Teig einstechen und im 200 Grad heissen Ofen fünf Minuten vorbacken. Dann die Fleischklösse auf dem Boden verteilen und weitere 10 Minuten backen. Pilze, Frühlingszwiebeln, Tomaten und Bacon zwischen den Klössen anordnen. restliche Eier mit Creme fraiche, Salz und Pfeffer verschlagen, darübergiessen und weitere 25 bis 30 Minuten backen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback