Steaks mit pikanten Aprikosen

Vorbereitungszeit ca. 40 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/8 l Öl
  • 1 El. Pfefferkörner
  • rot
  • 1 El. Pfefferkörner
  • grün
  • 1 Prise Cayenne-Pfeffer
  • 2 TL Currypulver
  • 4 Entrecotes
  • je ca. 150 g
  • 400 g Aprikosen
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 2 El. Butter
  • 100 ml Rinderbrühe
  • Salz
  • Zucker

  • Zubereitung:
    Knoblauch abziehen und feinhacken. Mit Öl, Pfefferkörnern, Cayennepfeffer und Currypulver vermischen. Fleisch in eine Schüssel geben und mit der Marinade beträufeln. Zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Stunden ziehen lassen, ab und zu wenden. Aprikosen waschen, vierteln und entsteinen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Butter mit 3 EL der Marinade erhitzen und die abgetropften Steaks darin von jeder Seite ca. 10 Minuten braten. Herausnehmen und warmstellen. Aprikosen und Lauch in der Pfanne kurz durchschwenken. Mit Brühe ablöschen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Mit Pfefferkörnern und Knoblauch aus der Marinade würzen. Mit Cayennepfeffer, Currypulver, Salz und Zucker pikant abschmecken und heiss zu den Steaks servieren. Dazu schmecken Kroketten oder Reis.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback