Burgunder Pilzrouladen

Vorbereitungszeit ca. 40 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 4 Rinderrouladen a 150 g
  • 2 El. Dijon-Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • grob
  • 4 Speckscheiben
  • dünn durchwachsen
  • 2 Zwiebeln
  • 500 g Champignons
  • braun
  • 1 El. Butter
  • 4 El. Öl
  • 2 El. Petersilie
  • gehackt
  • 1/4 l Rotwein
  • 75 g Creme fraiche (1/2 Becher)

  • Zubereitung:
    Rouladen mit Senf bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit je einer Speckscheibe belegen. Zwiebeln abziehen, Pilze putzen und alles würfeln. Butter und 1 EL Öl erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin andünsten. Pilze zugeben und bei geöffnetem Topf solange dünsten bis die Masse trocken ist. Petersilie zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Pilzmasse auf die Rouladen verteilen. Aufrollen und mit Haushaltsgarn umwickeln. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Rouladen darin von allen Seiten anbraten. 1/4 l Wasser und Rotwein angiessen und im geschlossenen Topf ca. 50 Minuten schmoren. Haushaltsgarn entfernen. Sauce mit Creme fraiche verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Wunsch mit Nudeln servieren. Als Getränk den gleichen Wein verwenden welcher auch zum Kochen genommen wurde.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback