Linzer Torte

Vorbereitungszeit ca. 90 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:

FÜR DEN TEIG

  • 420 g Mehl
  • 360 g Butter
  • 240 g Puderzucker
  • 360 g Gem. ungeschälte Mandeln
  • 3 Eigelb
  • 3 Zerdrückte Gewürznelken
  • 1 Prise Zimt
  • Die abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • Das Mark von 1 Vanilleschote

    FÜR DEN BELAG

  • 1 Grosse Backoblate
  • 250 g Johannisbeermarmelade
  • 1 Eigelb
  • 1 El. Schlagsahne
  • 30 g Mandelblättchen

  • Zubereitung:
    Alle Zutaten für den Teig nach Grundrezept zu einem Mürbeteig verarbeiten und 1 Std. kühl stellen. Den Ring einer Springform von 26 cm Durchmesser mit Butter ausfetten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf 1 cm dick ausrollen. Mit dem Springformring eine Teigplatte ausstechen. Den Springformring mit der Teigplatte auf dem Backblech belassen. Den Teig mehrmals einstechen. Aus dem restlichen Teig auf der Backunterlage Teigstränge rollen. Mit einem Strang den Springformring auslegen und leicht an den Teigboden drücken. Die Backoblate so zurechtschneiden, dass sie auf den Teigboden passt. Die Oblate dick mit der Marmelade bestreichen. Die Torte mit den restlichen Teigsträngen gitterartig belegen. Das Eigelb mit der Schlagsahne verquirlen und Teiggitter und Rand damit bestreichen. Die Mandelblättchen auf den Rand streuen und die Torte im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 1 Std. backen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback