Currypute mit Früchten

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1000 g Putengeschnetzeltes
  • 4 Tas. Reis
  • 4 TL Currypulver
  • 340 g Annanas in Stücken (Dose)
  • 2 Bananen
  • 1/2 l Brühe (instant)
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Scheib. Geräuchterten Schinken
  • 2/3 Becher Schmand
  • 1 Becher süsse Sahne
  • 1/2 Tas. Bananensaft
  • 1 TL Pfeffer
  • Petersilie
  • 3 El. Mehl

  • Zubereitung:
    Die Zwiebeln und den geräucherten Schinken klein schneiden und in einer sehr grossen Pfanne oder einem Topf andünsten. Danach auf einem Teller beiseitestellen. Im Topf das Geschnetzelte scharf anbraten, nach 5-10 min mit Mehl und dem Currypulver bestäuben und mit der Brühe ablöschen. Zwiebeln und Schinken wieder dahin, wo sie her kamen. Jetzt nochmal 10-20 min köcheln lassen und dann Schmand, süsse Sahne und Bananensaft einrühren. Mit Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren die abgetropften Annanasstücke und die in Scheiben geschnittene Banane hinzugeben. Wer will kann auch noch einen Schuss vom Annanassaft mitverwenden. REIS: 4 EL Butter in einem Topf schmelzen lassen, dann den Reis (4 Tassen) hineinschütten und kurz bei hoher Hitze im Fett braten / kochen. Die doppelte Menge Wasser (8 Tassen) hinzugeben, einmal aufkochen und dann seinem Schicksal überlassen. Wenn keine Wasser mehr da ist, ist der Reis fertig, nach ca. 30 Minuten. Beilagenempfehlung: Petersilienreis Vorbereitungszeit: 1/4 h Zubereitungszeit: 3/4 h Anmerkung: Wenn das Essen richtig durchgezogen ist, so am nächsten Tag, schmeckt es noch besser.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback