Seelachsfilets in Kokospanade

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 Zitrone unbehandelt (1)
  • 1 Zitrone unbehandelt (2)
  • 8 El. den Saft davon (3)
  • 2 El. Wasser
  • 250 ml Chinesische Sauce "süsssauer"
  • 2 El. Zucker
  • 1 TL Speisestärke
  • Salz
  • 2 Prise Sambal Oelek
  • 1 kg Porree (Lauch)
  • 750 g Seelachsfilets
  • 2 El. Mehl
  • 1 Ei
  • 100 g Kokosraspel
  • 6 El. Öl
  • 20 g Butter
  • 150 g Mungobohnen-Keimlinge
  • Koriander gemahlen

  • Zubereitung:
    Zitronen waschen. Schale von der Zitrone (1) abreiben. Schale der Zitrone (2) abschälen und in feinste Streifen schneiden. Zitronen auspressen. Den Saft (3) mit chinesischer Sauce und Zucker aufkochen. Stärke und Wasser verquirlen, unter die Sosse rühren, aufkochen. Mit Salz und Sambal Oelek abschmecken. Porree in dünne Streifen schneiden. Fisch waschen und salzen. Mehl und geriebene Zitronenschale mischen. Filets erst im Mehl, dann im verquirlten Ei und zuletzt in den Kokosraspeln wenden. Fisch im heissen Öl von jeder Seite ca. 4 Minuten dünsten. Keimlinge zufügen, weitere 2 Minuten dünsten. Mit Salz und Koriander würzen. Alles anrichten. Sosse dazu servieren. :Pro Person ca. : 670 kcal :Pro Person ca. : 2810 kJoule

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback