Sauerkraut-Auflauf mit Kalbsleber

Vorbereitungszeit ca. 40 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 8 Scheib. Kalbsleber
  • dünn
  • 2 El. Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Sauerkraut
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Butter
  • Rosenpaprika
  • Weisser Pfeffer
  • Zucker
  • 200 g Sauerrahm
  • 2 Fleischtomaten
  • 150 g Creme fraiche
  • 2 Eier
  • 50 g Gouda mittelalt

  • Zubereitung:
    Die Leber waschen, trockentupfen und in heissem Öl von beiden Seiten kurz anbraten. Danach würzen und in eine gefettete Auflaufform legen. Die Hälfte der Scheiben zurücklassen und in Streifen schneiden. Sauerkraut zerpflücken und kleinschneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln. Butter erhitzen und Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Sauerkraut zufügen und kurz mit andünsten. Mit Paprika, Pfeffer, Salz und Zucker würzen. Saurerrahm angiessen und alles zugedeckt etwa 15 Minuten schmoren lassen. Dann über die Leberscheiben geben. Tomaten kurz in kochendes Wasser geben und in kaltem Wasser abschrecken. Die Haut abziehen. Tomaten entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Über das Sauerkraut geben. Leberstreifen darübergeben. Creme fraiche und Eier verschlagen und über das Kraut giessen. Mit geriebenem Käse bestreuen und im Backofen bei 200 Grad etwa 30 Minuten überbacken.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback