Semmelstoppelpilz-Pfannkuchen mit Schnittlauchbutt

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 12 Personen

Zutaten:

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 50 g Butter
  • 250 g Semmelstoppelpilze blättrig geschnitten

    FÜR DIE PFANNKUCHEN

  • 175 g Mehl
  • 2 Backpulver gestrichen
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • Salz
  • weisser Pfeffer

    FÜR DIE SCHNITTLAUCHBUTTER

  • 15 g Schnittlauchröllchen
  • 115 g Butter weich
  • 1 Zitronensaft

  • Zubereitung:
    Zunächst die Schnittlauchbutter zubereiten. Rühren Sie Schnittlauchröllchen und Zitronensaft unter die Butter. Auf Pergamentpapier (25x25cm) streichen und eine Rolle formen. Einwickeln und 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen. Für die Füllung, Butter in grosser Pfanne schmelzen, gehackte Pilze zugeben und bei mässiger Hitze anbraten, bis die Pilze weich werden und die austretende Flüssigkeit verdampft ist. Abkühlen lassen. Die blättrig geschnittenen Pilze in etwas Butter dünsten und beiseite stellen. Für den Pfannkuchenteig Mehl mit Backpulver, Salz und Pfeffer in eine Schüssel sieben. Eier mit der Milch verquirlen und mit dem Mehl verrühren. Die gehackten Pilze zugeben. Die restliche Butter in der Pfanne erhitzen, jeweils fünf Pilzscheiben hineinlegen und mit einem Löffel den Teig so darauf geben, dass Kreise von 5cm Durchmesser entstehen. Sobald sich Luftblasen an der Oberfläche bilden, die Pfannkuchen wenden und weitere 10-15 Sekunden braten. Heiss mit der in Scheiben geschnittenen Schnittlauchbutter servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback