Steinpilzsuppe mit Croutons

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 50 g Butter
  • 2 Zwiebeln gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 225 g Steinpilze frisch o. 25g getrocknet
  • 5 El. Weisswein trocken
  • 900 ml Hühnerbrühe
  • 115 g Kartoffeln gewürfelt
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 El. Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

    FÜR DIE CROUTONS

  • 3 Scheib. Brot v. Vortag
  • 50 g Butter
  • 3 El. Petersilie gehackt

  • Zubereitung:
    Zwiebeln mit der Butter in einem grossen Topf hellbraun anbraten. Steinpilze mit Koblauch und Wein andünsten, dann Brühe, Kartoffeln und Thymian zugeben. 45 Minuten köcheln. Die Suppe in der Küchemaschine leicht anpürieren, so dass die Pilze noch ganz bleiben. Für die Croutons das Brot in 2,5cm lange Streifen schneiden. Die Butter in einer grossen Pfanne zerlassen, die Brotstücke darin schwenken und goldbraun rösten. Mit der Petersilie vermengen. Die Suppe mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und in erwärmte Teller füllen, die Petersilien-Croutons darüber streuen und servieren. Tip: Als Variante dieser Suppe kann man Edelreizker in derselben Menge oder die halbe Menge Morcheln verwenden.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback