Sauerkraut-Pizza

Vorbereitungszeit ca. 40 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:

FÜR DEN TEIG

  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 3 El. Öl
  • 1/8 l Wasser
  • 1/2 Glas Trockenhefe

    FÜR DEN BELAG

  • 400 g Sauerkraut
  • 4 El. Tomatenmark
  • 4 El. Öl
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 300 g Gekochter Schinken
  • 200 g Kirschtomaten
  • 150 g Geriebener Hartkäse
  • 150 g Kräuter Creme fraiche
  • 100 g Oliven
  • Petersilienblättchen

  • Zubereitung:
    Aus den Teigzutaten einen Hefeteig bereiten, den Teig zugedeckt um das Doppelte aufgehen lassen. Dann Ausrollen. Tomatenmark mit Öl, den feingehackten Zweibeln und durchgepressten Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer verrühren. Auf den Teug streichen. Sauerkraut kleinschneiden, den Schinken würfeln, die Tomaten halbieren. Alles auf dem Teig verteilen und den geriebenen Hartkäse darüberstreuen. Die Pizza im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad 25 Minuten backen. Creme fraiche in Flöckchen auf die heisse Pizza geben, die Oliven und Petersilienblättchen darüber verteilen. Schmeckt warm und kalt.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback