Mohnstollen

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 500 g Mehl
  • 30 g Hefe
  • 50 g Zucker
  • 1/4 l Milch lauwarm
  • 2 Eier
  • 150 g Butter
  • 35 g Mandeln abgezogen+gehackt
  • 15 g Bittere Mandeln abgezogen+ gehackt
  • 1 Unbehandelte Zitrone Schale abreiben
  • 1 Prise Salz

    FÜR DIE FÜLLUNG

  • 250 g Gemahlenen Mohn
  • 1/2 l Milch
  • 1 Glas Vanille-Puddingpulver
  • 1 El. Butter weich
  • 1 Eigelb
  • 100 g Zucker

    FÜR GLASUR + DEKORATION

  • 200 g Puderzucker
  • 1 Eiweiss
  • 1 Zitrone den Saft
  • 2 El. Mandelblätter geröstet

  • Zubereitung:
    Ein Backblech mit Butter bestreichen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Vertiefung in die Mitte drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit 1 EL Zucker, der Milch und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Ein wenig Mehl darüberstäuben und den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort 15 Min. gehen lassen. Die Eier, den restlichen Zucker, die Butter, die Mandeln, die Zitronenschale und das Salz auf dem Mehl verteilen und alles mit dem Vorteig gut verkneten. Den Teig schlagen, bis er Blasen wirft und weitere 40 Min. zugedeckt gehen lassen. Den Mohn mit 3/8l Milch aufkochen und 10 Min. quellen lassen. Das Puddingpulver mit der restlichen Milch, der Butter, dem Eigelb und dem Zucker verrühren, zur Mohnmasse geben und einmal unter Rühren aufkochen, dann abkühlen lassen. Den Hefeteig auf einer bemehlten Fläche zu einer Platte von 1cm Dicke ausrollen. Die Mohnfüllung gleichmässig darauf verstreichen, beide Längsseiten zweimal ( mit diesem "zweimal" habe ich Schwierigkeiten! gemeint ist dass man die Längsseiten so einrollt, dass sie sich in der Mitte treffen) von aussen nach innen einschlagen und einen Stollen formen. Den Stollen auf das Backblech legen und nochmals 20 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 220°C vorheizen. Den Stollen auf der untersten Schiene 35-45 Min. backen. Den Puderzucker sieben und mit dem Eiweiss und dem Zitronensaft verrühren. Den abgekühlten (aber nicht kalten!) Stollen damit bestreichen und auf die noch weiche Glasur die gerösteten Mandelblättchen streuen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback