Käsekuchen

Vorbereitungszeit ca. 75 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 250 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 125 g Margarine
  • 500 g Magerquark gut abgetropft
  • 250 g Quark (20%)
  • 125 g Sauerrahm
  • 125 g Creme fraiche
  • 3 El. Mehl
  • 7 Eier
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 160 g Zucker
  • 1 Glas Vanillinzucker

  • Zubereitung:
    Mehl, Zucker, Salz gut vermischen. Ei und Butter oder Margarine in kleinen Würfeln zufügen, mit Knethaken des Handrührers vermengen, mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, zur Kugel formen. In Alufolie eine Stunde in Kühlschrank stellen. Quark, Sauerrahm, Creme fraiche und Mehl verrühren. Eier Zitronensaft, Zucker und Vanillezucker zufügen, gut vermischen. Ausgerollten Teig in gefettete Springform tun, breiten Rand hochziehen. Die Quarkmasse einfüllen, Oberfläche glattstreichen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen zehn Min. backen. Herausnehmen, mit dem Messer zwischen Füllung und Teig entlangfahren, damit der Teig besser aufgeht. Weiter 50 Min. backen. Ausgekühlt aufs Kuchengitter stürzen, dann auf eine Platte legen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback