Strudelauflauf mit Möhren

Vorbereitungszeit ca. 90 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:

FÜR DEN TEIG

  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 260 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Fett für die Form

    FÜR DIE FÜLLUNG

  • 1 kg Möhren
  • 1 Bd. Petersilie
  • 400 g Schmand
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 TL Senfpulver
  • 75 g Sonnenblumenkerne

  • Zubereitung:
    Joghurt, Mehl, Ei und Salz zu einem glatten Teig verkneten; in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen. Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Petersilie waschen und hacken. Schmand und Eier verrühren und mit Salz, Pfeffer und Senfpulver würzen. Die Hälfte der Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne goldgelb rösten. Teig auf einer bemehlten Fläche sehr dünn ausrollen. Überlappend in eine gefettete, rechteckige, feuerfeste Form legen. Möhren, Petersilie, geröstete Sonnenblumenkerne und Eier-Schmand einfüllen. Den überhängenden Teig locker in Wellen über die Möhren legen. Mit den übrigen Sonnenblumenkernen bestreuen und im vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten backen. :Pro Person ca. : 823 kcal :Pro Person ca. : 3445 kJoule :Zubereitungs-Z.: 1 1/2 Stunden :E-Herd: Grad : 200 :Gas: Stufe : 3

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback