Elsaesser Pilztorte

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 350 g Mürbeteig ungesüsst
  • 50 g Butter
  • 3 Zwiebeln in Scheiben
  • 350 g Wildpilze gemischt *
  • 1 Thymianzweig nur d.Blätter
  • 50 ml Vollmilch
  • 50 ml Sahne max. 28% Fett
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

  • Zubereitung:
    * Wildpilze z. B. Steinpilze, Morcheln, Pfifferlinge, Edelreizker, Austernseitlinge, Wiesenchampignons. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen und eine runde Quiche-Form ausbuttern. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auskleiden. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Drei Bögen Pergamentpapier auf den Tortenboden legen, mit Bohnen oder dergleichen füllen und 25 Minuten vorbacken. Papier und Belag herausnehmen und den Boden abkühlen lassen. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebeln darin 20 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze garen. Pilze und Thymian zugeben und weitere 10 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Milch und Sahne mit dem Ei und den Eigelb verquirlen. Die Pilzmischung in den Boden füllen und die Milch-Ei-Masse darübergiessen. 15-20 Minuten backen, bis die Torte sich in der Mitte fest anfühlt. Tip: Um Zeit zu sparen, kann man schon am Vortag den Boden blindbacken und die Füllung herstellen. Dann weiter mit dem letzten Punkt.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback