Waldpilz-Dip

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 5 El. Olivenöl
  • 1 mittl. Zwiebel gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe zerdrückt
  • 450 g Auberginen fein gewürfelt
  • 350 g Mischpilze (1)*
  • 75 g Mischpilze (2)*
  • 3 El. Kräuter gemischt Petersilie
  • Schnittlauch Kerbel
  • 1 El. Balsamessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • schwarz

    ZUM DIPPEN

  • Weissbrot Toast Staudensellerie Möhrenstreifen Maiskölbchen

  • Zubereitung:
    * Wildpilze (1) Schopftintlinge, Birken-Rotkappen und Butterröhrlinge, geputzt und zerkleinert. * Wildpilze (2) Pfifferlinge, Fraüntäublinge oder Edelreizker, geputzt und zerkleinert. 1 Esslöffel Olivenöl in einer schweren Kasserolle bei mässiger Hitze heiss werden lassen und die Zwiebel darin weich dünsten, jedoch nicht bräunen. Das restliche Öl, den Knoblauch und die Auberginen einrühren und zugedeckt 10 Minuten dünsten. Die Pilze zugeben und ohne Deckel weitere 15 Minuten garen. Kräuter und Essig einrühren und abschmecken. Abkühlen lassen und mit Weissbrotstücken, Toast und dem frischen Gemüse servieren. Tip: Im Kühlschrank hält sich der Dip in einem geschlossenen Gefäss bis zu 10 Tage. Nicht einfrieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback