Bärenkrebse an Portweinsauce

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 12 Bärenkrebse mit der Schale oder
  • 16 Scampis (Kaisergranat) mit der Schale
  • 1 Tomate Haut abgezogen halbiert
  • entkernt klein gewürfelt
  • 30 g Butter
  • 2 El. Öl
  • 1 dl Weisswein
  • 1 dl Bouillon
  • 5 El. Weisser Portwein
  • 180 g Saucenhalbrahm kochfest
  • 1 El. Tomatenpüree
  • Koriander gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Korianderblätter oder Blattpetersilie

  • Zubereitung:
    Die Bärenkrebse (oder Scampi) schälen, die Schalen gut waschen. Die Schalen in der heissen Butter und dem Öl stark anbraten, sie sollen braun werden. Mit dem Weisswein und dem Bouillon ablöschen, zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Anschliessend absieben. Krebse oder Scampi in heisser Butter beidseitig ca. 4 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen. Abgesiebte Sauce zugiessen, Portwein, Saucenrahm und Tomatenpüree zugeben, bei starker Hitze kochen lassen, bis die Sauce dicklich wird. Tomatenwürfeli in die Sauce geben, würzen. Die Krebse wieder beifügen, kurz wärmen. Mit Korianderblätter garnieren und mit Reis servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback