Russischer Salat

Vorbereitungszeit ca. 50 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 200 g Möhren
  • 1/4 Sellerieknolle
  • 125 g Brechbohnen
  • aus der Dose
  • 125 g Champignons
  • aus der Dose
  • 75 g Gekochter Schinken
  • In Scheiben geschnitten
  • 100 g Pökelzunge
  • fertig gekauft
  • 1 Dos. Langustenschwänze (140g)
  • 4 Trüffel aus der Dose

    AUSSERDEM

  • 100 g Mayonnaise
  • 2 El. Saure Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

    ZUM GARNIEREN

  • 2 Hartgekochte Eier
  • 50 g Rote Beete
  • a.d. Glas
  • 1 El. Kapern
  • 25 g Kaviar

  • Zubereitung:
    Für den Salat Möhren und Sellerieknolle schälen und waschen. Getrennt in leicht gesalzenem Wasser 20 Min. kochen. Abtropfen und abkühlen lassen. Während Möhren und Sellerie kochen, Brechbohnen und Champignons abtropfen lassen. Bohnen in 2cm lange Stücke, Champignons blättrig schneiden. Schinken, Pökelzunge 1cm gross würfeln. Langustenschwänze abtropfen lassen. Fleisch mit Gabel zerrupfen. Sardellenfilets kurz unter kaltem Wasser abspülen und ebenso wie die Trüffeln abtropfen lassen und hacken. Möhren und Sellerie 1cm gross würfeln. Alles in einer Schüssel mischen. Mayonnaise mit saurer Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken. Über die Salatzutaten giessen. Mischen und zugedeckt 20 Min. im Kühlschrank durchziehen lassen. Dann in einer Glasschüssel anrichten. Zum Garnieren Eier schälen und vierteln. Rote Bete abtropfen lassen und grob würfeln. Kapern ebenfalls abtropfen lassen. (Grosse Kapern etwas hacken). Um den Salat einen Kranz von Eivierteln legen. Eiviertel mit Kaviar und Rote Bete über den Salat verteilen. Vorbereitungszeit: ca. 10 Min. :Zubereitungszeit: ohne Zeit zum Durchziehen 40 Min. :480 Kalorien/2009 Joule

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback