Wildpilzsuppe mit Spinat

Vorbereitungszeit ca. 25 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 25 g Butter
  • 1 mittl. Zwiebel geüwrfelt
  • 350 g Pilze gemischt *
  • 1 Knoblauchzehe zerdrückt
  • 2 Thymian frisch gehackt oder 1Tl getrocknet
  • 1200 ml Hühnerbrühe kochend
  • 75 g Kartoffeln fein gewürfelt
  • 400 g Spinat frisch o. 200g TK abgetropft
  • Salz
  • Pfeffer
  • schwarz
  • Muskatnuss
  • 4 El. Saure Sahne Garnitur

  • Zubereitung:
    * Pilze gemischt z.B. Steinpilze, Maronenröhlringe, Birken-Rotkappen, Wiesenchampignons, Austernseitlinge, und Shiitake-Pilze, geputzt und zerkleinert. Butter in einer grossen Pfanne zerlassen, die Zwiebel hineingeben und 6-8 Minuten glasig dünsten, aber nicht bräunen. Pilze, Knoblauch und Kräuter zugeben und zugedeckt garen, bis der Saft austritt. Die Hälfte der Brühe angiessen, Kartoffeln und Spinat zugeben. 10 Minuten köcheln lassen. Die Suppe pürieren und in den Topf zurückgiessen. Die restliche Brühe angiessen und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken. Mit einem Klecks Sahne servieren. Tip: Sollten keine frischen Waldpilze zur Verfügung stehen, tun es auch 225g Zuchtchampignons, vermischt mit 10g getrockneten Steinpilzen oder Edelreizkern.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback