Fischpastete mit grünem Spargel

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 8 Personen

Zutaten:
  • 15 Stangen grüner Spargel
  • Salz
  • Zucker
  • Zitronensaft
  • 600 g Hechtfilet
  • 200 ml Kalte Sahne
  • Pfeffer
  • Frischer Dill
  • 150 g Räucherlachs dünn geschn.

  • Zubereitung:
    Den Spargel schälen und in Salzwasser mit etwas Zitronensaft und einer Prise Zucker bissfest kochen und in Eiswasser abschrecken. Das gut gekühlte Fischfilet in Würfel schneiden und in einer Küchenmaschiene mit etwas Salz fein mahlen und nach und nach die kalte Sahne beigeben, ebenso den gehackten Dill. Danach die Masse in eine Schüssel geben und mit etwas Zitronensaft abschmecken und kühl stellen. Eine Kastenform mit etwas Butter ausstreichen und mit dem Räucherlachs auslegen, zu einem Drittel mit der Fischfarce auffüllen. Den Stangenspargel mit der Fischfarce einreiben und eine Schicht in die Form einlegen, dann das zweite Drittel der Fischfarce daraufgeben und wieder mit Spargel belegen und mit dem letzten Drittel der Fischfarce abschliessen. Mit Alufolie abdecken und im Backofen in einen Topf oder Bräter stellen, der mit zwei Fingerbreit Wasser gefüllt ist. Die Terrine ca. 40-45 Minuten bei 175 °C pochieren. Danach herausnehmen, mit einem Brettchen beschweren und über Nacht kalt stellen. Danach Stürzen. In fingerdicke Scheiben schneiden und mit etwas Creme fraiche und Kräutern servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback