Lammfilet in Blätterteig

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 800 g Lammfilet
  • 480 g Blätterteig tiefgekühlt
  • 2 Schalotten
  • 250 g Champignons
  • 1 El. Butter (1)
  • 2 El. Madeira
  • 2 El. Schlagsahne
  • 1 El. Petersilie gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eigelb
  • 50 g Gänseleberpastete
  • 2 El. Butter (2)
  • 1 Ei verschlagen

  • Zubereitung:
    Fleisch in Scheiben schneiden (2 Scheiben pro Portion). Blätterteig auf einer Tischplatte auslegen und bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Schalotten abzeihen und fein würfeln. Champignons putzen und in Würfel schneiden. Butter (1) zerlassen und die Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Die Pilzwürfel hinzufügen und so lange dünsten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Madeira, Sahne und Petersilie unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss Eigelbe unter die Farce rühren und nochmals mit den Gewürzen abschmecken. Leberpastete unterrühren. Die Lammfiletscheiben mit Salz und Pfeffer bestreuen. Butter (2) erhitzen und die Filetscheiben darin von beiden seiten kurz anbraten. Diö Teigplatten zu rechteckigen Stücken ausrollen, die Filetscheiben darauflegen und mit der Pilzfarce bestreichen. Die Teigränder glattschneiden, mit Wasser bestreichen, die Filetscheiben einwickeln und die Teigränder gut andrücken. Die Teigpakete mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit verschlagenem Ei bestreichen. Ein Backblech mit kaltem Wasser abspülen, die Teigpakete darauflegen und imauf 200 Grad vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback