Omelett auf französische Art

Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 1 Stange Lauch a 150 g
  • 1 El. Butterschmalz
  • 500 g TK-Erbsen
  • Salz
  • weisser Pfeffer
  • 125 ml Wasser
  • 1/2 Kopf Salat
  • 4 Scheib. Gekochter Schinken
  • 1 El. Creme fraiche
  • 1 El. Kräuter gehackt Petersilie
  • Schnittlauch Dill oder
  • 1 TL - Kräuter der Provence
  • 1 TL Butter weich
  • 1 TL Weizenmehl

    FÜR DIE OMELETTS

  • 8 Eier Eiweiss und Eigelb trennen
  • 16 El. Milch
  • Salz
  • 80 g Weizenmehl
  • 50 g Butterschmalz

  • Zubereitung:
    Lauch putzen, längs halbieren, waschen, in dünne Scheiben schneiden und in Butterschmalz andünsten. Erbsen hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, Wasser hinzugiessen und das Gemüse etwa 10 Minuten dünsten lassen. Salat waschen, abtropfen lassen und die Blätter in Streifen schneiden. Schinken in Streifen schneiden und mit den Salatstreifen zu dem Gemüse geben und etwa 2 Minuten mitdünsten lassen. Creme fraiche und Kräuter unterrühren. Butter mit Mehl verrühren, das Gemüse damit binden, evtl. nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen. Für die Omeletts Eigelb mit etwas Milch und Salz verschlagen, Weizenmehl darauf sieben, unterrühren und die restliche Milch zufügen. Eiweiss steif schlagen, auf die Eigelbmasse geben und unterheben. Portionsweise Butterschmalz in einer Stielpfanne erhitzen und Teig hineingeben, die Pfanne mit Deckel verschliessen, und die Masse gerinnen lassen. Die untere Seite des Omeletts muss bräunlich gebacken sein, die obere Seite muss weich bleiben. Omeletts auf eine vorgewärmte Platte gleiten lassen und warm stellen. Die Füllung auf die fertigen Omeletts geben, zusammenklappen und sofort servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback