Lammfilet mit Kefen, Cherrytomaten und Perlzwiebel

Vorbereitungszeit ca. 50 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 150 g Perlzwiebelchen
  • 250 g Cherrytomaten
  • 400 g Lammfilet
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • 1/2 Bd. Basilikum
  • 5 El. Olivenöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 50 ml Madeira
  • 400 g Tiefgekühlte Kefen Zuckererbsen

  • Zubereitung:
    Perlzwiebelchen in kochendes Wasser geben und eine Minute blanchieren. Kalt abschrecken. Wurzelansatz wegschneiden und die Zwiebelchen aus der Schale drücken. Cherrytomaten auf der Oberseite kreuzweise leicht einschneiden. Fünfzehn bis zwanzig Sekunden in kochendes Wasser geben, abschütten und kalt abschrecken. Die Tomaten schälen. Das Lammfleisch in Würfel schneiden. Petersilie und Basilikum fein hacken. In einem Wok oder einer weiten Bratpfanne die Hälfte des Olivenöls erhitzen. Lammwürfel mit Salz und Pfeffer würzen und rundum 1 1/2 Minuten anbraten. Kräuter beifügen, alles gut mischen, dann aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Bratensatz mit Madeira auflösen und zur Hälfte einkochen lassen. Zum Fleisch geben. Restliches Öl erhitzen. Die Perlzwiebelchen darin unter Wenden drei bis vier Minuten braten. Dann die noch gefrorenen oder angetauten Kefen beifügen und weitere drei bis vier Minuten mitbraten. Nun die Kirschtomaten beifügen und nur gut heiss werden lassen. Alles mit Salz und PfefFer würzen. Am Schluss das Fleisch mit dem Jus beifügen und nur noch erhitzen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback