Kastanien-Bratlinge

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 300 g Geschälte Kastanien
  • 100 g Roqüfort zerdrückt
  • 2 Freilandeier
  • 50 g Möhren fein gerieben
  • 4 El. Schlagsahne
  • 1 Bd. Petersilie fein gehackt
  • Pfefffer aus der Mühle
  • Kräutermeersalz
  • Butterschmalz zum Backen
  • oder Maiskeimöl

  • Zubereitung:
    Kastanien, obgleich beim Schälvorgang vorgegart, im Dampf rund 12 Minuten weitergaren. Pürieren. Kastanienpüree, Roqüfort, Eier, Möhren, Schlagsahne und Petersilie gut vermengen. Mit Kräutermeersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Kastanienmasse esslöffelweise in das heisse Butterschmalz geben, flachdrücken und die Bratlinge beidseits langsam braten. TIP: Mit einem bunten Salat servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback