Ternera a la Sevillana

Vorbereitungszeit ca. 90 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 3 El. Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • zerdrückt
  • 750 g Kalbsfilet
  • 1 Zwiebel
  • in Scheiben geschn.
  • 250 g Mohrrüben
  • in Scheiben ges.
  • 1 TL Mehl
  • 1/2 l Fleischbrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 TL Gemischte Kräuter
  • 1 TL Petersilie
  • gehackt
  • 6 Oliven
  • in Scheiben geschn.
  • 3 El. Sherry

  • Zubereitung:
    Das Öl in einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin anbräunen und anschliessend herausnehmen. Das Kalbfleisch in Portionsstücke schneiden von allen Seiten leicht anbraten und aus dem Topf nehmen. Die Zwiebel- und Mohrrübenscheiben in dem Öl bräunen und ebenfalls wieder aus dem Topf nehmen. Das Mahl langsam dem Olivenöl zugeben und rühren bis die Mischung glatt und hellbraun ist. Die kochende Fleischbrühe zugiessen und die Sauce kochen, bis sie etwas dicklich geworden ist. Mit Salz, Pfeffer, den Kräutern und der Petersilie würzen. Das Fleisch und die Gemüse wieder in den Topf geben, zudecken und bei mässiger Hitze schmoren, bis das Kalbfleisch gar ist (1 bis 1 1/2 Stunden). Anschliessend das Fleisch herausnehmen und heissstellen. Die Sauce durch ein Sieb giessen, wieder erhitzen und zum Schluss die Olivenscheiben sowie den Sherry zugeben. Die Sauce über das Kalbfleisch giessen und auftragen. Dazu reicht man gemischtes Gemüse.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback