Gebackene Austernpilze mit Mandel-Remoulade

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 50 g Mandeln gehäutet
  • 100 g Staudensellerie m. Blättern
  • 50 g Zwiebeln
  • 20 g Kapern abgetropft
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 1 Eigelb (L)
  • 1 TL Mittelscharfer Senf
  • 125 ml Öl
  • 75 g Creme fraiche
  • Salz
  • Weisser Pfeffer
  • 450 g Sehr grosse Austernpilze
  • 3 Eier (L)
  • 5 El. Milch
  • 10 Scheib. Toastbrot
  • Fett zum Fritieren

  • Zubereitung:
    Die Mandeln fein hacken. Sellerie waschen, entfädeln und in sehr feine Würfel schneiden. Einige Blätter für die Dekoration zurücklegen. Zwiebel pellen und fein hacken. Kapern und Petersilie ebenfalls hacken. Das Eigelb mit dem Senf verrühren. Unter ständigem Rühren mit den Quirlen des Handrührers das Öl zürst tropfenweise, dann in dünnem Strahl ins Eigelb geben. Die vorbereiteten Zutaten und die Creme fraiche unter die Mayonnaise rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalt stellen. Die Austenpilze putzen. Die Eier mit der Milch verrühren, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Das Toastbrot entrinden und in der Moulinette fein zerkrümeln. Fett in der Friteuse oder einem grossen Topf auf 175o C erhitzen. Die Austenpilze portionsweise erst durch die Eiermilch und dann durch die Brösel ziehen. Im Fett 2-3 Minuten goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen auf Tellern anrichten, mit einigen Sellerieblättchen dekorieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback