Lambadaschnitten

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/8 Liter Öl
  • 1/8 Liter Wasser
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • Belag: 2 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 1 Liter Orangensaft
  • 5 EL Zucker
  • 1/2 Liter Sahne
  • 2 Pkg. Sahnesteif
  • 1/4 Liter Orangensaft
  • etwas Rum
  • 50 Biskuitstangen
  • 200 g Kochschokolade

  • Zubereitung:
    Für den Teig Eier, Zucker und Vanillezucker gut verrühren, danach Öl, Wasser und das mit Backpulver versiebte Mehl unterrühren. Ein Backblech befetten, den Teig darauf streichen und bei 200 Grad ca. 15-20 Minuten backen, den Kuchenboden auskühlen lassen. Für den Belag den Pudding mit Orangensaft zubereiten und auskühlen lassen, dabei mehrmals umrühren. Pudding auf den ausgekühlten Kuchen streichen. Sahne steif schlagen, Sahnesteif unterrühren. Die Masse auf den Pudding streichen. Orangensaft mit Rum mischen, Biskuitstangen darin tränken und den Kuchen damit belegen. Für die Glasur die Kochschokolade über einem Wasserbad erwärmen und den Kuchen glasieren. Den Kuchen in einzelne Schnitten schneiden. Guten Appetit!

    Quelle: Walfi © 2003-10-12

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback