Rindfleischtopf

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 125 g Durchwachsener Räucherspeck
  • 400 g Möhren
  • 250 g Zwiebeln
  • 250 g Champignons
  • 750 g Rindfleisch aus der Keule
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 cl Weinbrand oder Cognac
  • 500 ml Burgunder Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

  • Zubereitung:
    Den Speck in dünne Scheiben schneiden. Die Möhren in feine Scheiben hobeln, die Zwiebeln pellen und würfeln. Champignons nach dem Putzen blättrig schneiden. Rindfleisch mit der Faser in fingerdicke Scheiben schneiden. Ovalen Bratentopf (ideal ist ein gusseiserner Bratentopf von ca. 5 Liter Fassungvermögen) mit der Hälfte der Speckscheiben auslegen. Die Hälfte der Möhrenscheiben und der Zwiebelstücke darauf verteilen. Die Hälfte der Rindfleischscheiben darauf legen. Salzen, pfeffern und die Hälfte der Knoblauchzehen darüberpressen. Restliche Möhrenscheiben und Zwiebelwürfel dazugeben, das restliche Fleisch obenauf legen, pfeffern, salzen und mit den restlichen durchgepressten Knoblauchzehen würzen. Mit den Chmapignons bedecken. Die restlichen Speckscheiben obenauf legen. Mit Cognac und Rotwein begiessen. Den Topf zudecken und bei geringster Hitze (je nach Herd bei 140-160°C) 4-5 Stunden schmoren. Den Deckel erst bei Tisch öffnen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback