Vitello tonnato

Vorbereitungszeit ca. 120 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 500 g Kalbfleisch aus der Keule
  • 1 Bd. Suppengrün
  • 1 Konblauchzehe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Salz
  • 1 l Hühnerbrühe (Instant)
  • 250 ml Trockener Weisswein
  • 1 Bd. Petersilie
  • 1 Eigelb
  • 4 Sardellenfilets
  • 210 g Thunfisch im eigenen Saft
  • 3 El. Kapern
  • 2 El. Keimöl
  • 100 g Sahne
  • 1 Ungespritzte Zitrone
  • 1 Prise Frisch gem. weisser Pfeffer

  • Zubereitung:
    Zubereitungszeit: etwa 2 Stunden Ruhezeit: 6 Stunden Das Fleisch abspülen. Das Suppengrün putzen, waschen und grob zer- kleinern. Den Knoblauch schälen. Alles mit dem Lorbeer und dem Salz in der Hühnerbrühe einmal aufkochen, dann 1 bis 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Den Weisswein und die gewaschene Petersilie hinzufügen. Das Fleisch in der Brühe in etwa 6 Stunden abkühlen lassen. Für die Sauce das Eigelb mit den Sardellen, dem abgetropften Thunfisch und 2/3 der Kapern pürieren. Langsam das Öl unterrühren. Die halb- steif geschlagene Sahne, und je 4 Portionen den Saft einer halben Zitrone und 5 Esslöffel Kalbfleischbrühe hinzufügen. Mit dem Pfeffer abschmecken. Das Kalbfleisch in dünne Scheiben auf Portionstellern anrichten und die Sauce darübergiessen. Mit Zitronenscheiben und den restlichen Karpern garnieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback