Schweinesauerbraten mit Semmelknoedeln

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 800 g Schweineschulter (800 - 1000 g)
  • 150 g Zwiebeln
  • 6 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/4 l Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 3 El. Öl
  • 1 Brühwürfel
  • 2 El. Rosinen
  • 1/8 l Sahne
  • sauer
  • Sossenbinder oder Mehl

  • Zubereitung:
    Zwiebelringe mit Pfefferkörnern, Lorbeer und Essig in etwa 1 l Wasser 10 bis 12 Minuten kochen, abkühlen, das Fleisch einlegen und 2 Tage kalt- stellen. Fleisch mehrmals wenden. Dann den Braten aus der Flüssigkeit nehmen, abtrocknen, mit Salz, Pfeffer und Muskat einreiben und in Öl rundherum bräunen. Mit etwa der Hälfte der Marinade ablöschen und die Zwiebelringe zugeben. Brühwürfel auflösen und alles zusammen 60 Minuten schmoren. In den letzten 30 Minuten die Rosinen einstreuen. Braten warmstellen, Bratfond passieren. Rosinen herausnehmen, Sauce mit Sahne und Sossenbinder andicken und die Rosinen wieder einlegen. Als Beilage Semmelknödel und Backobst.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback