Miniquiches mit Käse und Schnittlauch

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 20 Personen

Zutaten:

T E I G

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter eiskalte
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Fett für die Förmchen

    F U E L L U N G

  • 100 g Räucherspeck
  • 1 Zwiebel
  • 2 Bd. Schnittlauch
  • 200 g Emmentaler frisch gerieben
  • 3 Eier
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Musatnuss frisch gerieben

  • Zubereitung:
    Das Mehl in eine Schüssel sieben, die Butter klein würfeln und mit dem Ei und dem Salz dazugeben. Alles mit dem Knethaken des Handrühreres zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, zur Kugel formen und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig auf eine bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Die Förmchen von 6 cm Durchmesser einfetten und mit dem Teig auskleiden. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Für die Füllung den Speck un die Zwiebeln klein würfeln und weichdünsten. Schnittlauch abbrausen und in feine Röllchne schneiden. Den geriebenen Käse mit der Speck-Zwiebel-Mischung, dem Schnittlauch und den Eiern verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und in die Förmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen. Noch warm aus den Förmchen lösen. Die Miniquiches schmecken lauwarm am besten.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback